TT-Training

Training, Tests und Wissenschaft

Kondition im Tischtennistraining

| Keine Kommentare

Unter dem Begriff Kondition werden die motorischen Grundeigenschaften Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft und Schnelligkeit zusammengefasst. Sie treten sportartspezifisch häufig in Kombination auf. Kondition wird im Tischtennistraining immer trainiert, jedoch ist eine systematische Vorgehensweise stets angebracht

Kondition im Tischtennistraining

TT Training wird in kaum einer Situation eine einzige konditionelle Fähigkeit separat geübt. Dies macht deutlich, dass sie in wechselseitiger Beziehung zueinander stehen. Außerdem hängen sie auch von koordinativen und psychischen Aspekten ab. Im alltäglichen Gebrauch wird oftmals von Kondition gesprochen, wenn Ausdauer gemeint ist. Diese Assoziation ist schlicht und ergreifend falsch. Ein Konditionstraining speziell für die Sportart Tischtennis ist unbedingt notwendig, um seine Spielfähigkeiten zu verbessern.

So wird Schnelligkeit beispielsweise bei der Beinarbeit, bei Wendungen und Schlagbewegungen benötigt. Beweglichkeit hilft hingegen für Schrittweiten und Ausholbewegungen und Spielausdauer ist in jedem Punktspiel gefragt, um körperlich und psychisch nicht zu ermüden.

Trainingsschwerpunkte setzen

Tischtennis ist ein Sport, bei dem sehr komplexe Bewegungsmuster gefragt sind. Um diese beim Tischtennistraining sinnvoll zu integrieren, ist eine klare Struktur der Übungsstunde gefragt.

Wann sollte also was trainiert werden? Prinzipiell ist die Aufmerksamkeit und der Fokus jedes einzelnen Tischtennisspielers zu Beginn des Trainings am höchsten. Somit macht es Sinn am Anfang der Trainingsstunde mit dem Schwerpunkt zu beginnen. Bei den konditionellen Fähigkeiten Kraft und Ausdauer gibt es verschiedene Meinungen. Diese Fähigkeiten können ebenso gegen Ende der Übungsstunde trainiert werden, da dann der Aspekt Ausdauer bzw. die Kraftausdauer zu einem höheren Anteil trainiert wird.

Zur Kondition gehören, wie eingangs erwähnt auch die Komponenten Kraft und Ausdauer.

Unterstützt uns:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.